Beratung und Begleitung Internationaler Bauausstellungen

Strategien, Konferenzen, Exkursionen und Aktionen

Internationale Bauausstellungen sind ein Stadtentwicklungsformat, das Sally Below immer wieder beschäftigt, u. a. als strategische Beraterin. Für das Bundesbauministerium arbeitet sie gemeinsam mit dem IBA-Expertenrat unter dem Titel „IBA im Wandel“ bis 2020 an der Neuausrichtung von IBA mit. Auch initiativ beschäftigt sie sich mit der Reflexion dieses Formats wie in der Publikation zum Jubiläum der Berliner Bauausstellungen, die sie mit Partnern im Jahr 2017 herausgab.

Für die IBA Stadtumbau Sachsen-Anhalt entwickelte sie zum Präsentationsjahr 2010 eine Kommunikationsstrategie, Exkursionen und die Abschlussveranstaltungen, für die IBA Hamburg 2013 zwei internationale Fachkonferenzen: das Forum „IBA meets IBA“ und „Building the City anew – Stadt neu bauen“.

Das Bedheimer Kamingespräch der IBA Thüringen gab im Oktober 2015 den Startschuss für eine Baukulturkampagne im ländlichen Raum. Sally Below begleitete beratend und moderierte das Gespräch gemeinsam mit Marta Doehler-Behzadi, Geschäftsführerin der IBA.