Aktivierende Stadtentwicklung: Stadt als Campus

Netzwerk engagierter Stadtmacher

STADT ALS CAMPUS ist ein Netzwerk von Stadtmachern und Hochschulen mit lokalen Akteuren aus ganz unterschiedlichen Bereichen und zielt auf eine eigendynamische Stadtentwicklung in Partnerschaften zwischen Wissenschaft, Verwaltung, Kultur, Wirtschaft, Wohnungswirtschaft und Initiativen ab.

Hier geht es um Projektentwicklung in machbaren Konstellationen und ohne großen Überbau. Es entstehen neue Stadt-Orte, lokale Allianzen und kommunale Strategien, die über die üblichen Konstellationen in der Stadtentwicklung hinausgehen. Gerade Städte abseits der sogenannten Kreativmetropolen können auf diesem Wege neue Attraktivität gewinnen.

Die Initiatoren von Stadt als Campus, zu denen auch Sally Below gehört, arbeiten vor allem in ihren Szenen an der Etablierung des Themas in der Fachwelt, in Ministerien, Hochschulen und Universitäten – und natürlich vor Ort. Hierzu dienen Dialogformate, Netzwerkkonferenzen, das Buch „Auf dem Weg zur Stadt als Campus“, die gleichnamige Ausstellung sowie Beiträge in Fachmedien.